Donnerstag, 23. Juli 2015

Der erste Versuch.

Bei den Temperaturen kann man mit einem Gewitter rechnen.
Ich hatte gestern das Glück, dass wir noch weit weg von dem Unwetter waren. 
Die Chance nutzte ich und fotografierte die Blitze.
Von gefühlten 100 Bildern ist nur ein Foto geglückt, wo man den Blitz auch sieht.

Verschlusszeit 1/2 Sek., ISO 200, Blende f/8

Kommentare:

  1. Wundervolle Aufnahme...ich glaube sowas würde ich nie in den Kasten bringen :D

    Liebst, Colli von tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Ich habe auch echt lange gebraucht, bis ein anständiges Foto entstand.

      Löschen
  2. Für den ersten Versuch gut!
    Wieso so kurz belichtet?
    Ich würde immer mit "B" belichten, dabei so lange gedrückt halten, bis genug Blitzlicht dabei war. Dazu würde ich auf ISO 100 runtergehen (damit es möglichst lange dauert, bis der Hintergrund normal belichtet ist) und dann über die Blende die Helligkeit der Blitze einstellen.


    So oder so: Mit der Spiegelung und den Schatten eine schöne Aufnahme!
    Ein Hilfsmittel für Gewitter-Photos: http://www.lightningmaps.org/realtime?lang=de

    Liebe Grüße
    Jakob

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Tips. :) Beim nächsten Versuch werde ich das probieren. ;)

      Löschen